Frauen leisten mehr unbezahlte Arbeit als Männer, lt. ILO/Eurofound-Studie

Die Studie Arbeitsbedingungen in einer globalen Perspektive beschreibt hauptsächlich die Arbeitssituation der Menschen (Frauen und Männer), die Bezahlung und Zufriedenheit mit ihrer Arbeit.

Die Untersuchungen wurden in folgenden Ländern geführt:
EU28 (Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vereinigtes Königreich, Zypern),
Argentina, Chile, China, Costa Rica, El Salvador, Guatemala, Honduras, Nicaragua, Panama, Republic of Korea, Uruguay, USA.

Der Bericht enthält eine Analyse der Arbeitsplatzqualität und Arbeitsbedingungen für rund 1,2 Milliarden Arbeitnehmer.

Die Studie zeigt, dass Frauen immer noch meist in schlechter bezahlten Berufen arbeiten und darüber hinaus mehr unbezahlte Arbeit leisten als Männer, weltweilt.

 

In Deutschland arbeiten im Schnitt Frauen 4 Std und 29 Min unbezahlt und Männer 1 Std und 48 Min.

Das heißt für die Frauen, dass sie meist weniger verdienen und mehr unbezahlte Arbeit verrichten. Damit reduziert sich ihr Gesamt-Stundenlohn noch mehr.

Die Stundenzahlen der bezahlten und unbezahlten Arbeit lt. ILO/Eurofound-Studie.

 

 

 

 

Graphische Darstellung der Minuten pro Tag in den drei Hauptkategorien der unbezahlten Pflegearbeit, basierend auf der primären Tätigkeit, nach Geschlecht, letztes Jahr

Gemeinschaftsdienste und Hilfe für andere Haushalte
Pflegedienste für Haushaltsmitglieder
Haushaltsdienstleistungen für den Eigengebrauch im Haushalt

 

PDF Dokument der ILO/Eurofound-Studie: Working conditions in a global perspective (Arbeitsbedingungen in einer globalen Perspektive)

2019 05 09 Working conditions in a global perspective_wcms_696174

ILO – International Labour Organization
Die einzige dreigliedrige UN-Agentur, seit 1919, vereint die ILO Regierungen, Arbeitgeber und Arbeitnehmer aus 187 Mitgliedstaaten, um Arbeitsnormen festzulegen, Politiken zu entwickeln und Programme zur Förderung menschenwürdiger Arbeit für alle Frauen und Männer zu entwickeln.
https://www.ilo.org/global/topics/forced-labour/lang–en/index.htm

Eurofound
Eurofound ist die Europäische Stiftung zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen.
https://www.eurofound.europa.eu/de/about-eurofound