Frauenrecht in der DDR waren bis zur Wiedervereinigung fortschrittlicher als in der BRD

Es gab in der DDR gleiche Bezahlung für gleiche Arbeit, extra Beschwerdestellen bei sexueller Belästigung und ganz wichtig, die Kinderbetreuung war staatlich finanziert.

In der „reichen“ BRD gab es das nicht.

Frau Prof. Helga Hörz, Humanethikerin zur Zeit der DDR, erzählt in den verlinkten Artikeln über die Politik, die die Frauenrechte in der DDR stärkten.

Mit der Wiedervereinigung wurde den Frauen in der ehemaligen DDR alle diese Rechte wieder genommen.

 

https://deutsch.rt.com/gesellschaft/86562-frauenrechte-und-ddr-interview-mit/

https://deutsch.rt.com/gesellschaft/86564-frauenrechte-und-ddr-interview-mit-2